Kocher jagst radweg

Einkehren

Übernachten

Langenburg

Bächligen

Großforst

Elpershofen

8 km, Fahrzeit 40 Min. Vom Schloss kommend den Berg hinunter bis Bächlingen, den Fluss überqueren, vor Hürden wieder über die Jagst, bis Großforst, auf der selben Seite weiter bis Elpershofen Sehenswürdikeiten Bächlingen Kirche Archenbrücke Fischhaus Großforst Jagsttal-Ranch mit Straußenzucht, Lamas und Angusrinder Einkehren Übernachten Einkaufen Mosesmühle mit Fremdenzimmer Bächlingen     Telefon 07905 9400425 Fr+Sa ab 18 Uhr So ab 12 Uhr Schafskäserei Atzenrod Langenburg-Atzenrod Blaufelder Straße 49 Telefon 07905 475 Mo-Fr. 9-13 + 15-18 Sa 9-12 Uhr Wilderer Stüble Elpershofen Telefon 07952 6323 mit Biergarten, an der Jagstbrücke
Bächlingen ist ein Ortsteil der Stadt Langenburg. Die Archenbrücke über die Jagst ist die längste freitragende Holzbrücke Deutschlands in dieser Bauweise. Die ehemaligen fürstlich-hohenlohischen Fischteiche befinden sich im Norden des Dorfes. Heute sind drei Teiche erhalten, zwei mit Lehm ausgeschlagene Fischweiher sowie ein gemauertes Wasserbecken. Zur Anlage gehören ein eingeschossiges schmales Sichtfachwerkgebäude, das eingeschossige verputzte Fachwerkwohngebäude und ein freistehendes gemauertes Backhaus.
Die Weiler Großforst und Elpershofen gehören zu Dünsbach, welcher ein Teilort der Stadt Gerabronn ist. Auf der Jagsttal-Ranch in Grossforst werden Lamas, Angusrinder und Strauße gezüchtet.

R

A

D

W

E

G

K

O

C

H

E

R